Grundsortiment einpflegen

Sie könnten loslegen, haben aber noch keine Waren in den Regalen liegen? Bei einem umfangreichen Sortiment kann das einige Zeit in Anspruch nehmen. Schneller geht´s mit einem Import der Daten aus einer vorhandenen Quelle.

Und das geht so: Sie liefern uns eine Liste auf der Sie alle Artikel mit ihren Produktdaten aufgeführt haben. Wir analysieren deren Struktur, erarbeiten eine Import-Spezifikation und ziehen dann alle Artikel in einem Rutsch ins System.

Ist das einmal erfolgt, kann man immer wieder darauf zurückgreifen. So zum Beispiel in der Modebranche, wenn zum Saisonwechsel komplette Sortimente neu eingepflegt werden müssen.

Anbindung des Internetshops an die betriebliche EDV-Infrastruktur

Die nächste Stufe der Professionalität erreichen Sie wenn Sie Ihren Internetshop in Ihre bestehende betriebliche EDV-Infrastruktur einbinden. Üblich ist die Anbindung an eine  Warenwirtschaftssystem, mit dem Sie Ihre betreibliche Lagerhaltung und Auftragsbearbeitung steuern. Viele Arbeitsschritte lassen sich dadurch automatisieren, redundante Tätigkeiten  werden vermieden.

Grundsätzlich lassen sich alle Systeme miteinander verbinden. Wie das genau funktioniert, hängt aber von der eingesetzten Software ab und muss vor Ort geprüft werden. Rufen Sie an, wenn Sie Fragen dazu haben. Wir haben sicher eine Antwort darauf.