Installation und Einrichtung

Eröffnung eines Internet Shops

Die Eröffnung eines Internet-Shops ist vergleichbar mit der Eröffnung eines Fachgeschäfts. Die Aufgabenstellung ist sehr ähnlich: Ladenflächen müssen gefunden und angemietet werden, die Verkaufsräume entsprechend Ihrer Zielgruppe attraktiv gestaltet und die Regale aufgestellt und gefüllt werden. Wenn Sie alle gesetzlichen Regelungen befolgt haben und auch eine Kasse aufgestellt haben, kann´s losgehen. Wenn Sie dieser Betrachtungsweise folgen, gehen Sie es richtig an.

Auswahl der geeigneten Shop-Software

Damit werden im Prinzp die Standortfaktoren festgelegt. Steht genügend Verkaufsfläche zur Verfügung und passen auch die Büro- und Wirtschaftsflächen zu den erwarteten Verwaltungsaufgaben? Mehr dazu…

Installation und Einrichtung der Grundeinstellungen

Bei Bezug Ihrer neuen Verkaufsräume müssen Sie sich um eine Menge Verwaltungskram kümmern. Die Einrichtung Ihrer Kommunikationswege und Zahlungsmöglichkeiten sind die wichtigsten. Und auch rechtliche Vorschriften müssen beachtet werden. Wer im Online-Geschäft unerfahren ist, kann hier schnell etwas übersehen. Mehr dazu…

Gestaltung des individuellen Erscheinungsbildes

Innenarchitekt und Dekorateure gestalten Ihre Verkaufs- und Ausstellungsräume. Grafiker stimmen Ihr äußeres Erscheinungsbild und die Geschäftsunterlagen harmonisch ab. Die Firmenschilder werden angebracht. Wow, jetzt macht´s Spaß bei Ihnen einzukaufen! Mehr dazu…

Anpassung individueller Funktionalitäten

Das, was Sie besser können als Ihre Konkurrenten: Der besondere Service, die bessere Beratung: So individuell wie Ihre Produkte und Leistungen. Hier können Sie Ihre besonderen Stärken präsentieren und den Kunden die Kaufentscheidung erleichtern. Mehr dazu…

Einpflegen des Grundsortimentes, Anbindung an die Warenwirtschaft

Die helfende Hand beim Einräumen der Regale. Ob einmalig oder immer wiederkehrend. Ein Punkt über den mal kurz mal nachdenken sollte. Mehr dazu…

Schulung der Mitarbeiter, Einarbeiten des Personals

Gut, wenn alle Mitarbeiter wissen was sie tun. Wahrscheinlich müssen Sie es ihnen aber zuerst erklären. Mehr dazu…

 Konzepte für mobile Kunden und Smartphones

Hoppla, schon darüber nachgedacht? Ihre Kundschaft wird immer mobiler und möchte mit den Smartphones der neuesten Generation auch von unterwegs einkaufen. Gibt´s denn auch einen Drive-In Schalter? Mehr dazu…